Visit Sponsor

Written by: Aktuelles Club Teams

Handball trifft TENNIS @ TC Heiningen

Können Handballer auch Tennis spielen? Wer im August auf der Anlage des TC Heiningen beim Event unter dem Motto “Handball trifft Tennis” war, der würde sagen: Ja, zumindest die Handballer von Bundesligist TVB Stuttgart und die vom Viertligisten TSV Heiningen können das durchaus. Spaß und Freude hatten die Profis auf jeden Fall – ebenso wie die Zuschauer.

Facebook-Post des TVB Stuttgart.

Fabian Kötzle, WTB-C-Trainer und Coach beim Tennisclub Heiningen, zeigte den Handballern gemeinsam mit Georg Schneck und Carl-Friedrich Bischoff zunächst in einem Showtraining vor zahlreichen Besuchern, wie man mit dem Schläger umgeht. Danach traten die Bundesliga-Profis und die Viertliga-Spieler zu einem Tennis-Duell an. Rund 150 Besucher verfolgten den knappen 5:4-Sieg der Heininger, der von einem buntem Rahmenprogramm begleitet wurde. Neben Bewirtung, Minigolf und einer Torwand mit Gewinnspiel, konnten die kleinen Gäste in der Spielstraße und beim Ballmagier erste Erfahrungen mit Ball und Schläger sammeln.

Normal steht Primoz Prost im Tor des TVB Stuttgart. Aber auch mit dem Schläger wusste er umzugehen. Fotos: Jens Körner

Zustande kam das außergewöhnliche Event unter anderem durch das Engagement von Heiko Lapp, der nicht nur bei den Herren 40 des TC Heiningen Tennis spielt, sondern auch für einen Sponsor der TVB-Handballer arbeitet. Eigentlich wollte dieser Sponsor ein Handballfreundschaftsspiel des TSV Heiningen gegen den TVB Stuttgart unterstützen, das jedoch pandemiebedingt auf das kommende Jahr verschoben werden musste. So kam Heiko Lapp auf die Idee zu “Handball trifft Tennis”. “Ich bin generell ein Freund von Kooperationen”, sagt er, “und da Tennis eine der wenigen Sportarten war, die während Corona gemacht werden konnte, kam uns die Idee zu dem Sommerfest, auf dem wir Werbung für den Tennissport machen und unseren Sponsoren mal wieder eine Plattform bieten konnten.”

“Das sah schon sehr nach Tennis aus”

Heiko Lapp vom TC Heiningen
Heiko Lapp (li.) hatte die Idee zu “Handball meets tennis”

Beim 45-minütigen Training mit Fabian Kötzle lernten die Handballer sehr schnell. “Sie haben ein gutes Ballgefühl und sind konditionell stark”, war Heiko Lapp beeindruckt, “obwohl der eine oder andere das erste Mal gespielt hat, gab es viele Ballwechsel.”

Am Ende siegten die Jungs vom Viertligisten gegen den Bundesligisten mit 5:4 und freuten sich nicht nur auf Facebook darüber.

Facebook-Post des TSV Heiningen.

Letztlich aber waren alle Gewinner, nicht zuletzt auch der TC Heiningen, bei dem gleich einige der TSV-Handballer Schnuppermitgliedschaften abgeschlossen und angekündigt haben, von nun an öfter vorbeizukommen.

Tennis ist Team – Feix Kohnle vom TSV Heiningen umarmt seinen Kontrahenten Jerome Müller vom TVB.

Ob die Tenniscracks vom TC Heiningen nun auch mal zum Handball greifen? “Eher nicht”, sagt Heiko Lapp, “das wäre nur bedingt interessant für die Zuschauer.” Dennoch hat sich aus der gemeinsamen Veranstaltung mit den TSV Handballern – neben der Schnuppermitgliedschaften – schon einiges entwickelt. In Planung sind ein separates Tennistraining für die Handballer, die Mitglieder des TCH dürfen im Gegenzug zum ersten Saisonspiel in die Halle kommen. Beim Dorffest im kommenden Jahr ist ein gemeinsamer Auftritt geplant sowie eine Aktion beim Kinderferienprogramm und ein Besuch von Handballern und Tennisspielern bei einem Bundesligaspiel des TVB. “Es bleibt nicht bei Lippenbekenntnissen”, sagt Heiko Lapp: “Wir haben uns super verstanden und waren ein tolles Team.”

Die Heininger Jugend beobachtet die Handballer genau.

(Visited 157 times, 1 visits today)
Last modified: 3. September 2021