Visit Sponsor

Written by: Aktuelles Club Teams

TC 1903 Wangen: Aus EIGENER KRAFT nach OBEN

Mit einem Jugendförderkonzept und Spieler aus den eigenen Reihen will der TC 1903 Wangen in naher Zukunft wieder an seine Blütezeit vor rund 20 Jahren anknüpfen.

In den 90er und 00er-Jahren erlebte der TC 1903 Wangen seine Blütezeit. Sowohl Damen- als auch Herrenmannschaft spielte in der Verbandsliga, man konnte drei Herren und zwei Damenteams stellen und die Jugendteams waren obenauf. Dann kam wie in vielen anderen Vereinen aber ein Loch und eine Phase mit sinkenden Mitgliederzahlen und vor allem auch sportlich ging es bergab, soweit, dass es im Jahr 2017 keine Herren- und Damenteams mehr gab.

Advantage Wangen!

Nun aber soll der Aufbau von unten wieder gestartet werden. Mit solider Jugendarbeit soll in den nächsten Jahren die Herrenmannschaft wieder im Bezirk oben mitspielen, wenn alles ideal läuft, auch wieder in die Verbandsliga aufsteigen. Und das alles mit eigenen Kräften, ohne Spielerzukäufe aus dem Ausland.

Gemeinsam geht alles besser.

Meistertitel für die Damen 30

Im Damenbereich haben die ehemaligen Verbandsliga-Spielerinnen inzwischen auf Damen 30 umgesattelt und haben 2021 mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Württembergliga dieses Ziel schon erreicht. Mit 3:0 Punkten und 22:5 Matches ließen sie den anderen Mannschaften in der Damen-30-Oberliga keine Chance.

Die Jugend holte ebenfalls den Meistertitel. Jetzt müssen die Männer nachziehen.

Im Aktivenbereich bei den Herren steht der Weg aus der Kreisklasse 2 noch vor der Truppe um Vereinstrainer Steffen Birner. In der aktuellen Saison stehen Anfang August vier Siege aus vier Spielen bei 31:5 Matches zu Buche. Und auch für die beiden letzten Saisonspiele im September sind die Wangener Favorit. “Die werden voraussichtlich gewonnen und damit der erste Aufstieg eingetütet”, hofft Trainer Steffen Birner.

Momentan besteht die Mannschaft aus erfahrenen Spieler zwischen 30 und 40 Jahren sowie zwei 18-jährigen Nachwuchsspielern, der Plan des Vereins ist es aber, ab der Saison 2022 die ersten Jugendspieler in die Herrenmannschaft zu integrieren. Dafür wurde im Jugendbereich ein Förderkonzept entwickelt, bei dem aktuell acht Kinder und Jugendliche intensiv gefördert werden.

Meistertitel für U 15

Die vier Älteren dieser Förderung haben in der Saison 2021 souverän den Meistertitel in der Bezirksklasse 1 der U15 geholt, mit einem Durchschnittsalter von 11,5 Jahren. Genau aus dieser Jugendmannschaft sollen in den kommenden Jahren die Spieler für die höherklassigen Ligen herauswachsen.

Es wird spannend werden, wie weit der Plan bis zum 125-jährigen Bestehen des Vereins im Jahr 2028 aufgehen wird.

Hier geht’s zum Instagram-Account der Wangener

(Visited 266 times, 1 visits today)
Schlagwörter: , , Last modified: 5. August 2021